Dein Friedensvertrag

Manifestiere Frieden in Deinem Leben. Drucke den Vertrag aus und unterschreibe ihn feierlich. 

Frieden ist der Kern Deines Wesens, Deine Essenz

Versuche es für möglich zu halten. Respektiere Deine Verletztheit und nimm Dir Zeit. 

Es funktioniert, glaub mir.  

Warum soll ich einen Vertrag mit mir selbst schließen?

Vertrag kommt von vertragen. Eine schriftliche Vereinbarung schafft Verbindlichkeit. Die dient der Erinnerung und ist Verpflichtung zugleich. Ein Vertrag mir Dir selbst unterstützt Dich in Momenten, wo Du "einknicken" willst. Es kostet manchmal eine Extra-Portion Power, sich selbst auf dem Weg zum Frieden treu zu bleiben. 

Was sind die einzelnen Punkte?

1. Ich unterlasse Gedanken, Worte und Taten, die mich oder andere verletzen oder Ärger nähren. 

2. Ich erkenne meinen Ärger als meine eigene Schöpfung an. 

3. Ich werde die Gefühle anderer Menschen respektieren, sie nicht verspotten und ihnen Gelegenheit geben, sich zu beruhigen. 

4. Ich nehme mir Zeit, meinen Alltag und meine Geschichte mit ruhiger Klarheit zu betrachten. 

5. Ich achte die Ähnlichkeit mit meinem Gegenüber. 

6. Ich übe das achtsame Reden und die Dankbarkeit an das Leben. 

7. Ich vergebe. Erst mir, dann anderen. 

8. Ich atme ruhig und versuche zu dem Frieden zurückzukehren, der unzerstörbar in mir weilt.

Warum soll ich unterschreiben?

Deine Unterschrift ist wie ein Siegel. Es ist ein energetischer Akt der Verkündung. Du bürgst für Dich und die Einhaltung der niedergeschriebenen Vereinbarungen. 

Wie bekomme ich meinen Friedensvertrag?

Lade Dir den Vertrag runter und drucke ihn aus. Anschließend trägst Du Deine persönlichen Angaben ein und unterschreibst. 

Einsteigervideo 
Versöhnung in 8 Schritten

Trage deine E-Mail-Adresse ein und leg los. 

Wir halten uns den Datenschutz Datenschutz. 

Close